Pause für pflegende Angehörige

 
 

Schön, dass Sie den Weg zu meiner Homepage gefunden haben!

Mein Name ist Dewar Adair. Ich komme ursprünglich aus Schottland und lebe seit 38 Jahren in Deutschland.

Jetzt, da mein aktives Berufsleben vorbei ist, möchte ich mich - aus einer eigenen Betroffenheit heraus - für eine Gruppe von Menschen engagieren, die leider häufig in Vergessenheit gerät: pflegende Angehörige und Freunde.

Zu diesem Zweck habe ich eine private, ehrenamtliche Initiative mit dem Namen "Pause für pflegende Angehörige" ins Leben gerufen und biete speziell für diese Personengruppe Entspannungskurse (mit Yoga-Elementen) kostenfrei an.

Dabei werde ich von Susanne Backhove und ihrem Team im Life Center Barop, von Nancy Knispel und Eckhard Schröder vom Johanniter-Stift Dortmund sowie vom Team des Dietrich-Keuning-Haus wunderbar untersützt (Siehe unter orte und zeiten).

Hinter jedem chronisch kranken Menschen steckt nämlich mindestens eine Person, die diesen Menschen teil- oder vollzeitig pflegt. Die Zahlen zeigen eindeutig, dass dies in den meisten Fällen der Partner / die Partnerin oder ein Familienmitglied ist.

Sicherlich kennen auch Sie jemanden, der sich in dieser Situation befindet oder sehen unmittelbar, was für eine Kraftanstrengung dahinter steckt.

Krank zu sein ist alles andere als schön, chronisch krank und pflegebedürftig zu sein ist ein ganz besonderer Schicksalsschlag. Doch gerade für die pflegende Person bedeutet dies mehrfache Belastung: man pflegt einen lieben Menschen, evtl. sogar bis zu seinem Ende.

Der eigene selbstlose Einsatz wird aber dabei zumeist unterschätzt, häufig für selbstverständlich gehalten und selten genug ausreichend gewürdigt. Neben der zeitlichen und körperlichen Belastung sind die mentalen, psychischen und seelischen Belastungen immens und für Außenstehende selten wirklich nachzuempfinden.

Die zahllosen Pflegenden wieder in den Mittelpunkt zu rücken ist Ziel dieser ehrenamtlichen Initiative.

Zitat:
„Helfen, ohne zu fragen wem!“
Henri Dunant
(1828 - 1910)
Schweizer Philanthrop, Gründer des Roten Kreuzes
Willkommen auf meiner Homepage